tahaabedian

 

Taha Abedian, Gründer/Künstlerischer & Musikalischer Leiter

In Teheran geborener österreichischer Musiker hat seine erste Musikunterricht mit sieben Jahren beim Ostad Mahmoud Tajdbakhsh erhalten. 1989 hat er mit der Bratsche seiner akademischer Ausbildung am Teheraner Konservatorium angefangen.

1994 nach erfolgreiche Auftritte in Teheran als Solist mit Teheraner Jugendorchester unter der Leitung von Prof. Thomas Christian David (Österreichischer Komponist/Dirigent/Pedagogue) zum fortsetzung seiner Musikstudium nach Wien gekommen.

1994-2003, Konzertfach-studium am Josef Matthias Hauer Konservatorium (Prof. Klaus Peisteiner/Wiener Philharmoniker/Wiener Streichquartett).

1996, 1. Preis beim Internationalen Violine/Viola Wettbewerb in Murcia, Spanien.

2000 -, Substitut bzw. freier mitwirkender im Orchester der Wiener Staatsoper und Wiener Philharmoniker, u.a. die mitwirkung bei Philharmonischen konzerten mit Pierre Boulez, Mstislav Rostropovich, Seiji Ozawa, Wolfgang Sawalisch, Daniel Barenboim, Riccardo Muti, Zubin Mehta und Valery Gergiev usw. in Wien, New York, Tokyo.

2005, Er gründete das Österreichische Kammerorchester um seine musikalische und künstlerische Ideen mit Orchester umzusetzen bzw. Musik zu fördern, die höhe österreichische Ensemble/Orchesterkünste International besonders in den Länder mit eingeschrenktem Musikleben zu präsentieren. Zu seinem Orchesterkonzept zählt u.a. die Mitwirkung von MusikerInnen mit akademischer Ausbildung in Österreich, mit gefördet wurde das Orchester von einzelnen Mitgliedern der Wiener Philharmonikern, Niederösterreichisches Tonkünstler Orchester, Wiener Symphoniker und Wiener Volksoper.

2011, Carnegie hall Debut mit ABEDIAN STRING TRIO in New York.

Privatunterricht für Komposition und Dirigieren bei Mohsen Elhamian, Thomas Christian David. Weitere Ausbildung Mit der Bratsche für Konzertfach und Kammermusik bei Prof. Valodia Tarkanian, Prof. Teymur Purtorab, Prof. Johannes Meissl, Prof. Hans Peter Ochsenhofer, Prof. Bijan Khadem-missagh und Prof. Ilsee Wincor auf der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

2009-, Doktoratstudium im Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie (Thema: Musikentwicklung im Iran seit 1978 bis gegenwart) Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Zu Weiteren musikalischen Tätigkeiten zählen Internationale Kammermusikauftritte, als Dirigent leitete er das Jugendorchester Kulturforun Österreichs in Teheran, Festivalorchester Feistritz in Kärnten und das Österreichische Kammerorchester in Wien.

2009, Österreichischer Staatsbürger im intresse der Republik Österreichs.